RUA de BERLIN

echte menschen – zwischen zeilen – nicht ohne musik

…frühling fetzt…wie freitagnächte…

achtung, rap!! dringend erst ab 04:10 ohne werbung oder nervige/peinliche einspieler anzusehen!!! mit der ambition platten battle rap aufzuknüpfen, setzte pflegerkollege main moe gegen tierstar äußerst verheißungsvolle akzente. deutscher rap scheint sich nach einem verlorenen jahrzehnt endlich wieder vorwärts zu bewegen…p.s. tierstar ist als deutschsprachiger und russisch/nigerianisch stammender kosmopolit ein paradebeispiel für eine bewegung, die auch zukünftig konflikte über gleichheiten und weniger über abweichungen definiert…

in wenigen momenten erstarrt man vor ehrfurcht und hat bock drauf …aber in diesem fall macht es sogar spaß..STIMMING MEETS IAN POOLEY!!

man munkelt in der rapszene fettes brot würden konzepte für songs und sogar rhymes klauen…kann ich mir gar nicht vorstellen…

was für ein video! lokalprominenz wie pilskills, mortis, furious, steiner, dra-q etc. und nicht zu vergessen v-mann geben sich den spaß. und der vibe ist so alt, wie das gefühl, die stadt im handumdrehen erobern zu können….1999 war alles gut..

es gab tage in meiner jugend, da wurde max herre als studentenrap verhöhnt. leider hat max herre weder jemals ansatzweise geahnt wie gebildeter sprechgesang wirklich klingen könnte, noch die ernsthafte absicht entwickelt es irgendwann herauszufinden. studentenrap in edelster vorstellung, unter der maxime “ich hasse deutschrap, aber ich höre ihn nicht gern” mit hooks a lá “sagt party, party, sagt demokratie” und claims wie “macht ma lärm für die ganze galaxie, mein name ist retrogott, trueschool mc”, rocken der retrogott und hulk hodn die wohl mp3-player-tauglichste liveaufnahme youtubes..(im deutschsprachigen raum) p.s. es zeichnet rap-texte oftmals aus, wenn sie von einem publikum wiedergegeben werden können..

dieser dame, und der akustik der arena-treptow, habe ich übrigens einen vorbildlichen tinitus zu verdanken… aber das wars wert – the miseducation of lauryn hill world tour 1999

yes, yes, yo…apenas cinco meses…dieses jahr gibts übrigens ne dicke wm in brasilien!!! grüße an marko, hoffe du kommst jemals zurück :)

na gut, dann sollte auch n gangstarr original fällig sein…

sozialkritik 2er kontinente..amerika+schweden..guru+promoe..fertiger beat + finale message…texte sind nur so viel wert, wie andere sie zitieren wollen..